Prepare/Enrich – eine starke Ehe bauen

RosenEinordnung

Die Ehe, ein Auslaufmodell? Während immer weniger Ehen geschlossen werden, bleibt die Scheidungsrate mit fast 40 Prozent sehr hoch - eine erschreckende Tatsache, mit vielen Ursachen. Mit der wichtigsten Grund für das Scheitern einer Ehe sind Kommunikationsschwierigkeiten, wie Sprachlosigkeit und Missverständnisse. 

Ein hervorragendes, wissenschaftlich fundiertes Instrument in der Praxis der christlichen Eheberatung ist das international anerkannte, aus den USA stammende Testverfahren Prepare/Enrich. Es dient sowohl Heiratswilligen zur Ehevorbereitung (PREmatrial Personal And Relationship Evaluation) aber auch Ehepaaren zur Bereicherung und Verbesserung der Ehe (ENriching Relationship Issues, Communication
and Happiness) und wird von speziell dafür ausgebildeten
Berater/innen angewendet.

Geschichte

Diese Beratungsmethode wurde von Prof. Dr. David H. Olson und Kollegen von der Universität Minnesota in den siebziger Jahren entwickelt. In Deutschland wird sie seit über zehn Jahren mit Erfolg von mittlerweile etwa 50.000 Seelsorgern und Lebensberatern in Eheberatungsstellen angewandt.

Mittlerweile hat Prepare/Enrich bereits über 2,5 Millionen Paaren weltweit geholfen, Hindernisse im Vorfeld der Ehe oder währenddessen zu beseitigen.

Therapie

PREPARE ist die Version zur Ehevorbereitung und hilft vorsorglich, Probleme rechtzeitig zu erkennen. ENRICH ist die Version für Ehepaare oder Paare die in einem eheähnlichen Verhältnis leben und erleichtert den Weg in die Eheberatung, da auch Stärken hervorgehoben werden.

Kernstück von PREPARE/ENRICH ist ein Fragebogen mit 165 Fragen, der als Papierversion oder Online vom Paar jeweils getrennt voneinander ausgefüllt und anschließend ausgewertet wird.

Die Ergebnisse sind die Grundlage der darauffolgenden Beratungsgespräche, in denen die Stärken, aber auch die Wachstumsbereiche der Partnerschaft thematisiert werden. Durch die Auswertung dieser Fragen wird deutlich, inwieweit beide Ehepartner miteinander harmonieren, in welchen Bereichen unterschiedliche Lebenseinstellungen vorherrschen oder ob scheinbar unüberwindbare Differenzen und Interessenkonflikte vorhanden sind.